Wir über uns

 

Gut Spiel, Hallo und Herzlich Willkommen
 

Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Spielmannszug interessieren und möchten Ihnen auf dieser Seite einen kleinen Überblick über unsere Aktivitäten geben.

 

Der Spielmannszug Scheeßel wurde 1920 gegründet und ist somit der älteste Spielmannszug im Altkreis Rotenburg/Wümme. Die zur Zeit 30 aktiven Spielleute sind Mitglieder des Schützenvereins Scheeßel e.V. und spielen in der Besetzung Querflöte, Kleine und Große Trommel, Paradetrommel, Lyra und Marschbecken.

 

Unser Repertoire umfasst ebenso traditionelle Märsche, wie auch neue, moderne Stücke, mit denen wir entsprechende Veranstaltungen musikalisch umrahmen. Unser Ziel ist es, Freude am Musizieren zu wecken und zu erhalten, aber auch die Geselligkeit und Kameradschaft zu pflegen.

 

Zu unseren festen Terminen gehören

 

                        natürlich das Schützenfest in Scheeßel,

                        Schützen- und Erntefeste in Jeersdorf,Westerholz und Sothel,

                        Laternenumzüge in Scheeßel, Jeersdorf und Westeresch,

                        das Trachtenfest in Scheeßel,

                        das Kreismusikfest,

                        das Kreisschützenfest,

                        das Kirchspielschützenfest,

                        der Jägerball in Scheeßel,

                        sowie diverse Jubiläen etc..

 

 

Höhepunkte in den vergangenen Jahren waren

 

                        unser 60. und unser 75. Jubiläum 1979 und 1995

                                     bei denen wir Ausrichter des Kreismusikfestes waren,

                                     (1979 ging man noch vom Gründungsjahr 1919 aus,

                                       später wurde der erste Auftritt 1920 als Gründungsjahr festgesetzt) 

 

                        die Teilnahme an den Landesmusiktreffen

                                     1978 in Hannover,

                                     1982 in Wolfsburg,

                                     1991 in Rotenburg/Wümme,

 

                        die Teilnahme am Landesschützenfest in Hannover

                                      in den Jahren 1994-1999 und 2013,

 

                        sowie die Teilnahme mit dem Schützenverein Jeersdorf e.V.

                                      am 90. Jubiläum der Trachtenkapelle Schwangau im Allgäu  

                                       

Doch auch im Schießsport sind die Spielleute teilweise sehr aktiv.

So organisiert der Spielmannszug seit vielen Jahren das Vogelschießen in Scheeßel, wobei die Übergabe des Vogels an den Vogelkönig ein weiterer Höhepunkt und fester Termin im Vereinsleben ist. Auch bei dieser Veranstaltung kommt der Zusammenhalt der Spielleute und der Schützen ganz deutlich zum Ausdruck.

 

Und? Haben wir Ihr Interesse geweckt? Haben auch Sie Lust, ein Instrument zu erlernen (vorzugsweise die Querflöte) und am Vereinsleben teilzunehmen?

Dann setzen Sie sich am besten gleich mit uns in Verbindung oder schauen Sie einfach mal vorbei. Unsere Ansprechpartner finden Sie auf der Kontakt-Seite.

 

Geübt wird jeden Dienstag ab 20.00 Uhr, wobei wir in den Sommermonaten die meisten Auftritte haben und dann unsere Übungspause einlegen. Die Nachwuchsflötisten üben nachmittags, der Wochentag wird nach Vereinbarung mit unserer Ausbilderin Birgit Wilkens festgelegt.

 

Übrigens: Die Instrumente werden selbstverständlich vom Verein gestellt.